Institut Photonik
> Zum Inhalt

Photonik News

Erste Vienna OSA optics science fair für SchülerInnen

Am 29. Juni 2011 veranstaltete das ÖSA Student Chapter mit Unterstützung des Instituts für Photonik und der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik den ersten Schülerwettbewerb zum Thema "Optik kreativ".

Demic Zlatibor, Martin Brandstetter, Daniel Dietze, Dipl.-Ing. Dr. Bernhard Ingruber, Lavu Teofil und Bernhard Ribisch (v.l.n.r.)

Demonstration des Stickstoff Lasers von Demic Zlatibor und Bernhard Ribisch, die den ersten Preis gewannen

Demonstration des Stickstoff Lasers von Demic Zlatibor und Bernhard Ribisch, die den ersten Preis gewannen

Vorführung des Laser Beamers von Lavu Teofil der den zweiten Platz gewann

Das Gewinnerteam, bestehend aus Bernhard Ribisch und Demic Zlatibor von der HTL Wien 10, präsentierte einen Stickstofflaser, den sie selbst entwickelt und realisiert hatten.

Unterstützt wurden sie dabei von ihrem Lehrer Dipl.-Ing. Dr. Bernhard Ingruber.

Die offizielle Urkunde, unterzeichnet von Gottfried Magerl, dem Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, wurde den Siegern von Karl Unterrainer, dem Vorstand des Instituts für Photonik und von Daniel Dietze, dem Präsidenten des OSA Vienna student chapter, überreicht.  Die Gewinner erhielten weiters grüne Laserpointer und ein  "Khet Laser Game 2.0".

Den Abschluss des Wettbewerbs bildeten eine Führung durch die Labore des Instituts für Photonik und eine kleine Lasershow.

Das Team des ÖSA Student Chapter hofft auch im nächsten Jahr wieder auf engagierte Teilnehmer dieses Wettbewerbs.

Link:
ÖSA Vienna Student Chapter of the Optical Society of America